Lade Veranstaltungen

Selbstbewusst gut arbeiten
Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl steigern 

Tagesseminar
9. März 2024 (Samstag) in Zürich

Zum Thema:
Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl sind wesentliche Bausteine für die eigene Identität. Das Selbstbewusstsein ist kontextabhängig und kann teilweise stark variieren. Das eigene Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein sind veränderbar. Beides haben starke Auswirkungen auf das Arbeitsleben, so dass oftmals eine Eigendynamik entsteht. Mit einem guten Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein trete ich anders bei Kollegen und Vorgesetzten auf, die Arbeit gelingt mir besser und ich kann Feedback als Möglichkeit der Veränderung besser annehmen und umsetzen. Umgekehrt kann durch ein mangelndes Selbstbewusstsein eine Abwärtsspirale -auch bei der Arbeit – entstehen.

Ziele: Sie können im Rahmen des Möglichen ihr Selbstbewusstsein steigern und Ihr Selbstwertgefühl steigern. Sie können Ihre Erfolge wertschätzen und mit den richtigen Methoden in kurzer Zeit eine deutliche Steigerung Ihres Selbstbewusstseins wahrnehmen. Das ermöglicht einen besseren Umgang mit den Kollegen und kann zu einer freudvolleren und produktiveren Arbeitsleistung führen. Insgesamt steigert sich dadurch die Lebensqualität. Sie können mit Unsicherheiten besser umgehen und souveräner Themen und Probleme bearbeiten.


Inhalte:

  Methoden zur Steigerung des Selbstbewusstseins 

Das Selbstwertgefühl erhöhen

 Fokus auf die eigenen Erfolge

Wechselwirkung zwischen Arbeit und Selbstwertgefühl erkennen und optimal verändern

Instrumente des Selbstmanagements kennen, um selbstbewusst richtig zu handeln und arbeiten

Zielgruppe: Alle Personen, die ihr Selbstbewusstsein steigern wollen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 4-6 Teilnehmende beschränkt, um auf individuelle Anliegen (bspw. Selbstbewusstsein bei Präsentationen steigern, etc.) intensiv eingehen zu können.

Die Durchführung wird garantiert.

Daten: 9. März 2024, 8.30 Uhr – ca. 18.00 Uhr (Samstag)

Kosten: 780,- CHF

Anmeldung via Tel: 076 399 26 07 oder hier

Anmeldeschluss: Mittwoch, 6. März 2024

Diesen Beitrag teilen:

Titel

Nach oben